2017/2018

    Internationales Jugendmeeting in Bonn

    Die erste Mannschaft der SG-MG startete am Wochenende (23.-25.11.2018) auf der Kurzbahn und hatte es in einem exzellent organisierten Wettkampf der SSF Bonn  mit hochkarätiger internationaler  Konkurrenz aus z.B.  Belgien, Tschechien und  Rumänien  zu tun. Einige Leistungen seiner Schützlinge brachten selbst  Cheftrainer Dieter Sofka zum Staunen.

    Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Masters, Bundes-Finale in Gelsenkirchen

    Insgesamt nahmen am 10. November 2018 wieder mehr als 100 Masters-Mannschaften bundesweit an der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft teil. Wir hatten uns am 23. September zum 3. Mal hintereinander beim NRW-Vorkampf mit der hervorragenden Punktzahl von 18690 für das Finale der besten 18 Mannschaften qualifiziert. Klar war, dass wir mit unserem Team an die besten aus Eschborn (bei Frankfurt), Neukölln Berlin oder Dortmund nicht herankommen würden. Unser Ziel war, die Vorkampf-Platzierung mit einer ähnlichen Punktzahl zu halten und dabei noch jede Menge Spaß zu haben.

    1.Mannschaft erklimmt die Hafelekarspitze über Innsbruck

    Back to the Rootshieß es für Cheftrainer Dieter Sofkavom 20. - 28.10.2018. Denn da ging es mit seinen Schützlingen aus der 1. Mannschaft in seine alte Heimatstadt Innsbruck ins einwöchige Trainingslager mit Teilnahme am 14. Internationalen Alpenmeeting,welches er 2005 selbst ins Leben gerufen hat.

    Herrenkind holt neuen Vereinsrekord bei der Kurzbahnmeisterschaft Schwimmverband Rhein-Wupper

    161 persönliche Bestzeiten, 66 Medaillen und 1 neuer Vereinsrekord!! Das ist die Ausbeute der 43 Gladbacher Schwimmer bei der Verbandskurzbahnmeisterschaft in der Wuppertaler Schwimmoper.Für den Vereinsrekord zeigte sich aus der 1. Mannschaft Selina Herrenkind ( Jg. 2000 ) über 200m Lagen  verantwortlich. Sie unterbot ihre alte Bestzeit um 3s auf 2:25,90 und holte damit ebenso einen Podestplatz in der offenen Wertung wie Bennett Gingter ( 2001 ) mit einem 2.Rang über 50m Freistil in guten 0:24.34, Nick Behrends schwamm über 1500m Freistil in neuer Bestzeit von 17:08,83 auf den 3. Rang.

    Vorkampf DMS (-J) - Deutscher Mannschaftswettbewerb im Schwimmen der Jugend

    Ein Highlight für alle Schwimmer sind die Mannschaftswettbewerbe, da sie ja sonst in der Regel nur für sich schwimmen. Jede Mannschaft musste die 4x100m Staffel im Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen schwimmen. Die jeweils zeitbesten sechs Mannschaften des Bezirks Rhein-Wupper qualifizierten sich in zwei gleichzeitig stattfindenden Wettkämpfen in Wuppertal und Remscheid für den Endkampf.

    Masters-DMS, Vorkampf,  am 23.Sept. 2018 in Recklinghausen

    Wenn das letzte September-Wochenende naht werden die Masters Schwimmer in Nordrhein-Westfalen langsam nervös. Nicht etwa wegen des Beginns des Münchner Oktoberfestes oder der zahlreichen Kopien, die sich auch in unserem Bundesland immer mehr breit machen, weit gefehlt: Es ist schon traditionell der Termin des Landesentscheides der Deutschen Mannschafts-Meisterschaften, einer der schönsten und spannendsten Wettkämpfe im Jahr. Gebraucht werden nämlich mindestens 4 Frauen und 4 Männer, die sich auf 5 verschiedene Altersklassen verteilen.

    Hellespont Freiwasser-Schwimmen in der Türkei

    Durchquerung der Strasse von Marmara / Dardanellen, von Europa nach Asien über 4,5 km – ein Erlebnisbericht von Kalli Nottrodt (SG-MG)

    Am Donnerstag, 30. August, fand in der Türkei zum 32. Mal das traditionelle Freiwasserschwimmen durch die Straße von Marmara über 4,5 km statt, von Europa nach Asien. Die Straße von Marmara verläuft vom Schwarzen Meer über das Marmara-Meer in die Ägäis und ist eine der vom Schiffsverkehr am stärksten frequentierten Wasserstraßen der Welt. am 30. August, einem türkischen Nationalfeiertag, wird der Verkehr extra für das Rennen für mehrere Stunden gestoppt. Der erste Mensch, der die Wasserstraße schwärmerisch überquerte, war übrigens der englische Poet Lord Byron im Jahre 1810, was dem Rennen seine Berühmtheit verleiht.

    Freiwasser-Schwimmen am Unterbacher See ( Usee ) in Düsseldorf

    Am Sonntag den 19. August fand in Düsseldorf am Unterbacher See zum 5. Mal das Freiwasser-Schwimmen statt. Nach dem Beginn im August 2014 hat sich die Veranstaltung inzwischen etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit. Waren es zu Beginn noch 250 Teilnehmer, ist die Anzahl der Starter inzwischen auf 750 angewachsen. Es werden Strecken von 3,3 km über 2 km bis zu kurzen Wettkämpfen (200 m) für Kinder angeboten. Der Klassiker ist natürlich die lange Strecke über 3,3 km.

    NRW-Masters-Meisterschafen kurze Strecken am 16.+17.6. 2018 in Kamen

    Die von der „Schwimmverein Kamen 1891 e.V.“ gut durchorganisierte Masters-NRW-Meisterschaft fand diesmal im Freien statt. Das Wetter spielte, mit Ausnahme diverser Windböen, gut mit, es regnete nicht. Die Veranstaltung wurde zügig und professionell durchgeführt. Leider war an diesem Wettkampf abermals nur ein einzelner Starter des SG-MG beteiligt.

    4. NEW swim days 2018

    Am letzten Wochenende konnten 29 Mannschaften im Gladbacher Vitusbad zur vierten Auflage der NEW swim days begrüßt werden, darunter auch ein Teilnehmer vom Tiroler Wassersportverein. Robin Grünberger (Jg. 1998), mehrfacher österreichischer Juniorenrekordhalter über 50- und 100m Freistil, sowie Junioren EM-Teilnehmer folgte der Einladung seines früheren und jetzigen Gladbacher Cheftrainers Dieter Sofka in die Vitusstadt.  Über 400 Teilnehmer absolvierten 2260 Einzelstarts, von der heimischen SG holten 93 Schwimmer 246 Medaillen bei 630 Starts.

    Deutsche Masters-Meisterschaften vom 1.6. – 3.6. 18 in Osnabrück

    Souverän gelang dem einzigen Starter aus der Mastersabteilung der SG-MG, Dirk Szymkowiak (AK 55) ein Doppel-Gold-Erfolg über seine Sprint-Paradedisziplinen 50m Schmetterling und 50m Rücken! Die 50m Schmetterling waren hart umkämpft. Der ehemalige Rekordhalter über diese Strecke (Michael Vahldieck) wollte sich seinen erst im April an Dirk verlorenen Altersklassen-Rekord wieder zurückholen. Mit seiner ebenfalls sehr guten Zeit vom 0:28,94 min hatte er an diesem Tag aber keine Chance.

    Vienna International Swim Meet ´18

    Cheftrainer Dieter Sofkanahm mit einer Auswahl von 12 Schwimmern vom 10.-13.05.18  an einem internationalen WK im Wiener Stadthallenbad teil. Dieser diente in erster Linie zur Vorbereitung auf die anstehenden Jahrgangsmeisterschaften in Berlinmit Beginn Ende Mai 2018. Bei diesem Event waren 11 Nationen am Start, 83 von 5000 Starts absolvierten die Aktiven der SG-MG.

    Jahrgangstitel für Helena Tsepas

    EinJahrgangstitel, sieben weitere Podestplätzeund zwei neue Vereinsrekordewaren die Ausbeute der 14 Gladbacher Aktiven bei den diesjährigen Nordrhein-WestfälischenJahrgangsmeisterschaftenvom 05.-06.05.2018 in Dortmund auf der Langbahn.

    11. NEW-Swim Meeting im Vitusbad

    Am vergangenen Wochenende fand zum elften Mal das NEW swim meeting im heimischen Vitusbad in Mönchengladbach statt. Neben den drei ausländischen Vereinen Eurode Kerkrade (NL), Koninkliike Hasseltse Zwemvereinigin (Belgien) sowie dem Swimming Club Le Dauphin Ettelbruc (Lux) trugen weitere 26 deutsche Gästeteams zur neuen Rekordbeteiligung bei.

    40. Internationales Frühlingsschwimmfest

    Ebenfalls am letzten Wochenende waren die Schwimmer der 4a und der 5. Trialmannschaft in Viersen-Dülken auf der Kurzbahn im Einsatz. Auch bei den Kleinsten gab es viele Bestzeiten und lachende Gesichter, manche durften sogar vom Podest aus strahlen. Sarah Gerhards gewann im Jg. 2010 die 50m Brust, im 50m Freistilsprint holten Nikolai Koop und Lisa Moll Silber und Bronze. Den gleichen Medaillensatz erreichten in der AK 9 Jahre Henry Peltzer sowie  Julian Hahn über die 100m Lagen Distanz.

    NRW-Masters-Meisterschaften mittlere und lange Strecken, März 2018 

    Bei der am 11.3. 2018 auf der 50m-Bahn im Unibad Bochum ausgetragenen NRW-Mastersmeisterschaft gelangen dem einzelnen Teilnehmer der SG MG, Thomas Uhle (AK60), ein Meistertitel über 200m Rücken in 3:28,09 min und ein erfolgreicher 3. Platz über die 400m Freistil in 6:24,09 min. Damit konnte er seine Leistungen aus den 2 Wochen zuvor stattgefundenen Verbands-Masters-Meisterschaften bestätigen. Für Überraschung sorgte die kreative Gestaltung der Meisterschaftsmedaillen.

    39. Internationales Schwimmfest des SV Solingen Süd

    65 Gladbacher Schwimmer der 1/2/3und 4b Mannschaften waren vom 10. -11.03.2018   in Solingen erfolgreich am Start. Bei 342 Starts wurden 102 Podestplätze erreicht, ein neuer Vereinsrekord aufgestellt  und das Solinger Schwert als Ehrenpreis für den  Sieg in  der Mannschaftswertung wird nun die Gladbacher Geschäftsstelle für ein Jahr schmücken. Das Erreichen dieser Trophäe  ist eine Bestätigung der Teamstärke der SG zu dessen Ergebnis alle Mannschaften gleichermaßen beigetragen haben.

    NRW-Meisterschaft lange Strecken in Bochum

    5 Gladbacher Schwimmer starteten am 10.03.2018  im Bochumer Unibad. Nick Behrends ( Jg. 2000 ) unterbot seine bisherige Bestzeit über 1500m um 11s auf 17:55,32 und schaffte den 10. Platz in der Jahrgangswertung. Über die 400m Lagen holte Eva Landmesser ( 1997 ) neue persönliche Bestzeit in 5:32,33, Helena Tsepas (2005 ) Jan Slodowy ( 2002 ) und Adrian Bierewitz ( 1999 ) kamen diesmal nicht an ihre Bestzeiten heran.  

    Verbandsmeisterschaft SV Rhein Wupper lange Strecken

    Vom 24. - 25.02.2018 starteten 41 Gladbacher Aktive der Jahrgänge 2007 und Älter sowie die Masters in Solingen. Bei insgesamt 62 Starts wurden 16 Podestplätze und ein neuer Vereinsrekord erreicht. Jüngste Medaillengewinnerin war aus dem Jg. 2006 Eva Saretz mit Silber über 400m Lagen.

    1. Damenmannschaft schafft Aufstieg in die Oberliga

    Am 17.02.2018 fand in Aachen die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ( DMS ) in der Landesliga auf der Kurzbahn statt.  Für die SG-MG waren mit den 1. Mannschaften der Damen und Herren zwei Teams am Start. Die Gladbacher Mädels lieferten sich über den gesamten Wettkampf einen packenden Zweikampf mit dem Team der SG Euregio Swim , welcher erst im letzten Rennen entschieden wurde. 60 Punkte betrug am Ende der Vorsprung der SG-MG, 13495 Punkte ( satte 700 mehr als 2017 )  reichten zum Sieg in der LL Rheinland, in der Wertung der 4 NRW-Landesligen wurde man Gesamtzweite und schaffte somit den Aufstieg in die Oberliga!! 

    2. Damenmannschaft schafft Aufstieg in die Bezirksliga

    Am 04.02.2018 fand in Neuss die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ( DMS ) in der Bezirksklasse auf der Kurzbahn statt. Für die SG-MG waren mit den 2. Mannschaften der Damen und Herren zwei Teams am Start. Beide Teams gingen je 26x über Strecken von 50-1500m an den Start wobei jeder Aktive maximal 4 Rennen bestreiten durfte. 34 neue persönliche Bestzeiten und 21 erste Plätze konnten sich sehen lassen.

    2. Langstreckenmeeting mit Jugendmehrkampf

    Vom 27. - 28.01.2018 ging im heimischen Vitus-Bad das zweite Gladbacher Langstreckenmeeting über die Bühne. 108 Aktive der heimischen SG holten bei 584 Starts 97 erste Plätze und konnten 368 neue persönliche Bestzeiten aufstellen. Für die in der SG-MG neu gegründete 5. Mannschaft Trial war es der erste Wettkampf auf einer 50m Bahn. Alle 12 Kids aus dem Jahrgang 2010 meisterten ihre Aufgaben mit Bravour, Sarah Gerhards holte einen kompletten Medaillensatz mit Gold über 50m Brust sowie Silber und Bronze über die Rücken- bzw. Freistilstrecke. Stolze Medaillengewinner waren weiterhin: Bennet Jost ( 3x ),NikolaiKoop ( 2x ) sowie Mashal Doost ( 1x ) .

    Bierewitz erfolgreich bei Deutscher Kurzbahnmeisterschaft

    Eva Landmesser ( Jg. 1997 )und Adrian Bierewitz ( 1999 ) vertraten vom 14.-17.12.2017 die Gladbacher Farben bei den Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen in Berlin. Eva war im Vorlauf über  200m Brust am Start, sie schwamm in 2:38,43 nahe an ihre erst kürzlich aufgestellte persönliche Bestzeit heran und erreichte den 40. Platz in der offenen Wertung.

    Überzeugende Mannschaftsleistung bei der Verbandskurzbahnmeisterschaft Schwimmverband Rhein-Wupper

    190 persönliche Bestzeiten, 91 Medaillen und 3 neue Vereinsrekorde!! Das ist die stolze Ausbeute der 53 Gladbacher Schwimmer bei der Verbandskurzmeisterschaft in der Wuppertaler Schwimmoper. Für die Vereinsrekorde zeigten sich aus der 1. Mannschaft Mona Klein ( Jg. 2003 ) über 400m Freistil in 4:39,67 und Adrian Bierewitz ( Jg.1999 ) über die 100 und 200m Rücken in 0:57,13 bzw. 2:07,88 verantwortlich. Damit hat Adrian gute Chancen sich für die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft zu qualifizieren.

    2.Düsseldorfer Sprintpokal : Klein Schwestern holen Quali für Deutsche Jahrgangsmeisterschaften ( DJM )

    61 Teilnehmer der Gladbacher Schwimmabteilung ( 1.-3. Mannschaften ) starteten am letzten Wochenende auf der Langbahn im Düsseldorfer Rheinbad. Bei 247 Starts wurden 80 Podestplatzierungen ( 28/29/23 ) und 92 persönliche Bestzeiten erschwommen. Besonders zufrieden war Cheftrainer Dieter Sofka mit dem Geschwisterpaar Mona und Dana Klein, beide unterboten bereits jetzt mit ihren Zeiten über 50/100m Schmett ( Mona ) in 0:30,30/1:09,30 bzw. Dana über 50m Freistil in 0:27,78 die Norm der Qualifikation zur DJM Mitte 2018 in Berlin.

    9. Internationaler Volksbank- Jugend Schwimm- Cup in Gladbeck

    An einem tollen Schwimmevent nahmen 24 Aktive der ersten und zweiten Mannschaft vom 25.-26.11.17 teil. In gemütlicher Atmosphäre gab es neben etlichen Prämienläufen weiterhin Geld- und Sachpreise für die jeweiligen Medaillengewinner zu gewinnen. 23 Podestplätze und 88 neue persönliche Bestzeiten bei 124 Starts war hier die starke Ausbeute der SG-MG!

    6 Gladbacher Teams schaffen Qualifikation für das DMSJ-NRW-Finale

    Vom 11.-12.11.2017 fand der Endkampf für den Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend ( DMSJ ) des Schwimmverbandes Rhein-Wupper in Krefeld statt. Die SG-Mönchengladbach war mit Mannschaften der E bis A-Jugend vertreten. Insgesamt war es ein erfolgreiches Wochenende, viele Schwimmer und Schwimmerinnen erzielten neue Bestzeiten, sammelten Erfahrungen und 6 Teams konnten sich für den NRW-Endkampf, welcher vom 02.-03.12.2017 in Wuppertal stattfindet, qualifizieren. 

    Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Masters im Sportschwimmen

    Nachdem das Masters-Team der SG MG beim NRW Landesentscheid am 24. September in Gladbeck sagenhafte 18776 Punkte erreicht hatte, konnten wir uns große Hoffnungen auf die Teilnahme am Bundesfinale in Hamburg machen. Und so kam es auch, wir platzierten uns bundesweit auf dem 7. Platz von mehr als 100 Mannschaften, die besten 18 kamen ins Finale.

    Masters-DMS in Gladbeck am 24.09. 2017

    Auch in diesem Jahr konnte nach einigen Mühen, dank unserer Trainer Gitta Lutz und Ralf Lammering, ein schlagkräftiges Masters-DMS-Team zusammengestellt werden, angefangen von unserem „Küken“ Eva Landmesser (AK20) aus der 1. Mannschaft bis zum Oldie Kalli Nottrodt (AK65). Verstärkt wurde das Team durch Marietta Uhle (AK35) , ehemalige deutsche Spitzenschwimmerin, zuletzt in Frankfurt aktiv, die mit Zweitstartrecht für uns schwimmen durfte.

    9 Teams qualifizieren sich für den DMSJ- Endkampf  und Staffelsichtung Jugend

    Am vergangenen Wochenende stand im Düsseldorfer Rheinbad der Vorkampf für den Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend ( DMSJ ) des Schwimmverbandes Rhein- Wupper an. Ziel der SG-MG war es, sich mit möglichst vielen Teams für den Verbandsendkampf welcher vom 10.-11.11.17 in Krefeld stattfindet zu qualifizieren.

    Von den gemeldeten 11 Staffeln konnten sich letztendlich 7 auf sportlichem Wege qualifizieren, die  beiden A-Jugend Teams kamen aufgrund zu weniger Meldungen trocken weiter.

    Internationale Deutsche Meisterschaften der Masters

    Das Trio der SG Mönchengladbach, bestehend aus Dr. Ilona Radermacher ( AK55) , Thomas Uhle (AK 60) und Kalli Nottrodt ( AK65), kam erfolgreich mit Medaillen und guten Platzierungen von der Masters-DM lange Strecken in Wetzlar vom 28. bis 30. April 2017 zurück, die dort zum zweiten Mal nach 2013 ausgetragen wurde. Die Bedingungen waren gut, 50 m-Bahn, Wassertemperatur ca. 26°C und erträgliche Luftbedingungen in der schönen, großen Schwimmhalle mit ausreichenden Tribünen- / Aufenthaltsplätzen und elektronischer Zeitnahme bei sehr guter Gesamt-Organisation.

    © 2018 Startgemeinschaft Mönchengladbach Schwimmen GbR