2019/2020

    SG Mönchengladbach beim 36. Schwimmfest der TG Neuss

    53 Gladbacher Schwimmer absolvierten vom 28.-29.09.2019 beim 36. Schwimmfest der TG Neuss insgesamt 105 Starts und konnten neben 53 Medaillenplätzen 69 neue persönliche Bestzeiten verbuchen.       Jüngste Medaillengewinner aus dem Jg. 2011 waren Calla Berner und Justus Bodenburg jeweils mit Gold sowie Vincent Lammering mit Silber über 100m Lagen.

    In der AK 9 Jahre stand Nikolai Koop über 200m Freistil ganz oben auf dem Treppchen, weitere Medaillen errangen hier Felicia Jolie Kentsch mit 2x Silber über 200m Freistil/ 100mLagen sowie Franziska Büschgens / Sanem Polat mit jeweils Bronze über 200m Freistil / 100m Lagen.

    Stergios Lourdas hielt im Jg.2009 die Gladbacher Fahne mit Bronze über 200m Freistil hoch.

    Kamil Bialy war im Jahrgang 2007 mit drei siegreichen Rennen schnell unterwegs, er gewann u.a. die 100m Lagen in 1:18,11. Auch Sebastian Hartz zeigte ansprechende Leistungen, belohnt mit Gold über 200m Freistil in guten 2:29,94 und zwei weiteren Silberrängen. Weitere Medaillen holten in dieser AK Anna Kremer, Ariane Volcun und Marlon Joel Kentsch.    

    Die Weiteren Medaillengewinner:

    Jg.2006: Nick Amsink, Anna Pia Schwennicke, Ilia Sismarev, Daniel Romaker, Ann Sophie Evers, Annabell Kremers über 200m Brust in guten 2:53,21 sowie Eva Saretz über 200m Rücken in tollen 2:26,71! 

    Jg.2005: Juliane Kalkreuth, Helena Tsepas sowie Jonah Knepple u.a. mit Gold über 400m Freistil in 4:27,89!!

    Jg.2004: Elsa Greif, Tom-Philipp Lütticke und Bianca Wettel, letztere mit 2x Gold über 200m Lagen/400m Freistil.

    Jg.2003: Luke Knepple, Raja Berner, Julia Kremer, Lisa Volk

    Jg. 2002: Jan Slodowy

    Jg. 2001: Bennett Gingter

    Jg. 1999: Adrian Bierewitz mit 2x Gold u.a. über 200m Lagen in neuer persönlicher Bestzeit von 2:12,98.

    © 2018 Startgemeinschaft Mönchengladbach Schwimmen GbR