Aktuell

    Zwei neue Vereinsrekorde durch Nina Holt

    49 Aktive, 206 Starts, 2 neue Vereinsrekorde, 74 Medaillenränge und 122 neue persönlicheBestzeiten sind die beeindruckenden Zahlen, für welche sich die Schwimmer der SG-MG bei den diesjährigen Verbandskurzbahnmeisterschaften vom 05.- 06.10.19 in der Wuppertaler Schwimmoper verantwortlich zeigten.

    Nina Holt (Jg. 2003) aus der 1. Mannschaft zeigte sich sehr zur Freude von Cheftrainer Dieter Sofka in Topform. Sie stellte über 200m Rücken / 200m Freistil in 2:18,03 / 2:05,75 zwei neue Vereinsrekorde auf und holte über 50m Freistil ihre dritte Goldmedaille. Teamkollegin Bianca Wettel (Jg.2004) stand dem kaum nach, 5 Podestplätze bei 5 Starts waren ihre Ausbeute, sie stand über 200m Rücken, 200m Freistil sowie 50m Schmett erstmals in 0:29,84 unter der halbe Minute Schallmauer, ganz oben auf dem Treppchen. Jonah Knepple (Jg. 2005) schaffte sogar 4 erste Plätze sowie eine weitere Silbermedaille, er dominierte u.a. die 200m Freistil in 2:02,79 die 50m Schmett in 0:27,19 und auch über 100m Freistil in 0:56,18 sah ihn die Konkurrenz nur von hinten. Weitere Schwimmer aus der 1. Mannschaft wurden Verbandsmeister: Adrian Bierewitz (Jg. 1999) über 50m/100m Rücken, Jonas Bodenburg (Jg. 2005) und Tom-Philipp Lütticke (2004) jeweils über 400m Freistil. 

    Auch die Aktiven der 2. Mannschaft zeigten unter Trainer Ralf Lammering teils Topleistungen. Eva Saretz (Jg.2006) kam in jedem ihrer 8 Rennen aufs Podium, überragend hier sicherlich ihre Siege über die 50m/100m/200m Rücken in 0:31,06/1:06,78 und 2:25,92!! Gut in Form zeigte sich im Jg. 2007 Kamil Bialy mit 2 Siegen über die 100m/200m Schmett. Annabell Kremers (Jg.2006) holte Gold in neuer persönlicher Bestzeit über 200m Brust in 2:51,11.

    Thorsten Polensky, Trainer der 3. Mannschaft konnte vor allem mit den Leistungen von Felicitas Birkmann (Jg. 2008) zufrieden sein. Sie stand bei 6 Starts ebenso oft auf dem Podest, über die 100m Rücken, 100m Lagen und 100m Freistil sogar ganz oben, letzteres in einer tollen Zeit von 1:05,62! Auch Julius Bodenburg aus der Altersklasse 10 Jahre wusste mit Gold über 100m Lagen und 200m Freistil zu gefallen. A

    © 2018 Startgemeinschaft Mönchengladbach Schwimmen GbR