Aktuell

    4.NEW Langstreckenmeeting mit schwimmerischem Mehrkampf (SMK)

    90 Gladbacher Schwimmer starteten vom 25.-26.01.2020 beim ersten von vier Heimwettkämpfen im Jahr 2020 im Vitusbad auf der Langbahn.  Bei 410 Starts konnten 185 Podestplätze, 274 neue persönliche Bestzeiten und 6 neue Vereinsrekorde (VR) verzeichnet werden.

    Elsa Greif (Jg. 2004) holte sich einen neuen VR über die 1500m Freistil in 19:19,66. Ihre Teamkolleginnen aus der 1. Mannschaft Bianca Wettel aus dem gleichen Jahrgang sowie Lina Holt (Jg. 2003) zeigten sich für 5 weitere Rekorde verantwortlich. Nina war über 200m Lagen in 2:24,52, 400m Lagen in 5:10,81 sowie über 200m Freistil in 2:11,12 erfolgreich und Bianca über 400m Freistil in 4:39,53 und 100m Schmett in 1:05,76. Jonah Knepple aus der AK 15 Jahre zeigte über 400m Freistil in guten 4:29,72 seine Ausdauerqualitäten.

    Aus der 2. Mannschaft stachen Annabell Kremers (JG. 2006) und Sophie Käsebier heraus. Beide holten u.a. Gold über ihre Paradestrecken 100m / 200m Brust, eindrucksvoll hier sicherlich Annabells Zeit über die 100m Strecke in 1:16,88! Sowohl Sophie als erstmals auch Annabell konnten sich mit diesen Leistungen für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifizieren, welche Ende Mai in Berlin stattfinden werden.

    Auch aus der 3. Mannschaft gab tolle Zeiten zu bestaunen. Felicitas Birkmann (Jg. 2008) schwamm die 100m Freistil in 1:06,83 und löste als mittlerweile 9. Athletin der SG-MG ein Ticket für die DJM in Berlin. Eric Nickel war im Jg. 2010 abermals eine Klasse für sich und stand 5x ganz oben auf dem Treppchen.

    Die Schwimmer der Jahrgänge 2009-2010 hatten die Möglichkeit am Schwimmmehrkampf (SMK) teilzunehmen. Hier hatte jeder Schwimmer 5 Pflichtstrecken zu bewältigen, er schwamm in seiner jeweils gewählten Hauptlage wie z.B. Brust die 50m Beine, 100m und 200m Brust sowie 400m Freistil und 200m Lagen. Auch hier kamen einige Gladbacher Schwimmer unter die besten drei:

    Franziska Büschgens aus der AK 9 Jahre holte Silber in der Schmett-Wertung, Nikolai Koop ebenfalls Jg. 2010 schaffte hier genau wie Anna Lienemann (Jg. 2009) den ersten Platz.

    In der Rücken-Disziplin erreichte Chiara Wirtz (Jg. 2009) den zweiten Platz ebenso wie Felicia Kentsch (Jg. 2010) in der Brust-Wertung in welcher sich zudem noch Caroline Kohlert aus der Altersklasse 11 Jahre Bronze sicherte. 

    In der Freistil-Wertung holten im Jg. 2010 Lisa Moll mit 1145 Punkten sowie Eric Nickel mit 1138 Punkten Gold. Im Jg. 2009 schaffte Julius Bodenburg den ersten Platz, Greta Hütz schrammte denkbar knapp an Gold vorbei zu Silber und Ricarda Gassenheimer holte hier einen guten 3. Platz.

    © 2018 Startgemeinschaft Mönchengladbach Schwimmen GbR